Deutschland als Gastgeber der CSO-Sitzung

Ansicht eines Terminkalenders

© sodafish / Thinkstock

Als zwischenstaatliche Initiative kommen zweimal im Jahr Vertreterinnen und Vertreter der Mitgliedstaaten von COST plus Israel als Kooperierender Staat zusammen (Committee of Senior Officials - CSO), um über die Belange von COST zu entscheiden.

Am 2. Dezember 2020 findet die nächste Gremiensitzung der COST-Mitgliedstaaten mit Deutschland als Gastgeber statt. Das Treffen sollte ursprünglich im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft in Berlin stattfinden. Aufgrund der Pandemie wird das Meeting nun erstmalig virtuell durchgeführt.

Ein Thema wird die anstehende COST-Ministerkonferenz im kommenden Jahr sein. Diese wird voraussichtlich Anfang Mail 2021 unter portugiesischer EU-Ratspräsidentschaft stattfinden. Die Forschungsministerinnen und Minister bzw. ihre Delegationen werden die herausragende Bedeutung von COST für den Europäischen Forschungsraum in einer gemeinsamen Ministererklärung unterzeichnen.

Zudem feiert COST im Jahr 2021 (November) sein 50-jähriges Bestehen. Die COST Association in Brüssel und auch wir als deutsche Koordinierungsstelle in Brüssel werden dieses besondere Jahr mit einer Reihe von Beiträgen und weiteren Veröffentlichungen sowie Broschüren würdigen.