COST Targeted Networks

Neben COST-Aktionen gibt es COST-Strategische Netzwerke, sogenannte "Targeted Networks", die von der COST Association selbst zu einem bestimmten Thema von strategisch-politischer Relevanz im Europäischen Forschungsraum gestartet werden.

Die Auswahl der Themen orientiert sich an den politisch-strategischen Zielen von COST: Förderung von weniger forschungsintensiven europäischen Staaten, zukunftsorientierte gesellschaftliche Herausforderungen in Europa, Themen in Übereinstimmung mit den Zielen von Horizont 2020.

Die COST-Strategischen Netzwerke haben zum Ziel,

  • die Rolle von COST in bestimmten politisch-strategischen Bereichen zu stärken: Förderung von forschungsschwächeren Staaten in Europa (ITC), von Nachwuchsforschenden, Chancengleichheit für Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen (Gender), Stärkung der internationalen Kooperation;
  • die strategische Entwicklung von zukunftsorientierten gesellschaftlichen Herausforderungen zu fördern;
  • einen Beitrag zu den politischen EU-2020-Zielen zu leisten.

Wie auch bei COST-Aktionen besteht die Möglichkeit zur Beteiligung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern an diesen strategisch ausgerichteten Netzwerken.

Weitere Informationen zu Targeted Networks finden Sie auf der Seite der COST Association und bei uns unter der Rubrik "Teilnehmen".